Zur Mitgliederversammlung der CDU Aarbergen, in der auch die Neuwahlen des Vorstandes anstanden, konnte die Vorsitzende Regina Schmidt zahlreiche Mitglieder begrüßen.
In ihrem Rechenschaftsbericht berichtete die Vorsitzende Regina Schmidt, neben der politischen Arbeit, über die Veranstaltungen der CDU Aarbergen aus dem vergangenen Jahr, dem Heringsessen, Golfturnier auf der Adventure Golfanlage in Rückershausen, einer Wanderung, einer Informationsveranstaltung sowie die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Michelbach mit einem Glühweinstand.
Dann folgte eine kritische Beurteilung des Bundestagswahlergebnisses, wobei erfreulicherweise unser Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Willsch sein Direktmandat erneut gewinnen konnte, ansonsten war man mit dem Abschneiden der CDU nicht zufrieden. Nach der Meinung des alten Vorstandes bedarf das Wahlergebnis einer kritischen Prüfung durch die Parteigremien, um die Ursachen zu erforschen und diese aufzuarbeiten. Keinesfalls kann das Ergebnis als Erfolg gewertet werden und es darf kein „weiter so“ geben.
Danach berichtet Bürgermeister Udo Scheliga zur erfreulicheren Situation der Gemeinde.
Der größte Teil seines Berichts umfasste die aktuelle Haushaltssituation und die derzeitigen Projekte, wie dem Bau des Feuerwehrgerätehauses zwischen Hausen und Rückershausen, das im Frühjahr fertiggestellt sein wird. Mit dem Erwerb von zwei Anwesen in der Oberstraße in Kettenbach findet der Einstieg in die Sanierung alter Ortskerne statt, wobei in den Gremien noch über die Gestaltung neuer und alternativer Wohnformen zu sprechen sein wird. Für die Feuerwehr in Kettenbach muss ein neues Fahrzeug angeschafft werden.
Wichtige Aufgaben des nächsten Jahres werden sein, die Gestaltung und die Umsetzung der Bebauung des Gebietes „Untig Mühl“, die Erweiterung der Gewerbegebiete entlang der Bundesstraße 54 in Rückershausen neben dem neuen Feuerwehrgerätehauses und einem Postverteilzentrum an der der Südpforte der Fa. ACO, mit ca. 25 neuen Arbeitsplätzen. Die notwendige Erweiterung des Kindergartens in Kettenbach soll bis zum Sommer abgeschlossen sein.
Der Fraktionsvorsitzender Simon Scherer berichtet aus der Arbeit der CDU Fraktion. Er betonte den Einstieg in die Ortskernsanierung, als alte Forderung der CDU Aarbergen und die Gestaltung des Gebiets „Untig Mühl“. Er wies auch auf die Wichtigkeit der Ausweisung weiterer Baugebiete hin, um die Infrastruktur Aarbergens zu stärken. Ausdrücklich bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit zwischen Bürgermeister Udo Scheliga und der CDU Fraktion und wies auch auf die vertrauensvolle und sachliche Zusammenarbeit der Koalition in der Gemeindevertretung hin.
Nach dem Bericht der Kassiererin Waltraud Feucht, wurden die Wahlen zum Vorstand durchgeführt.
Die Parteivorsitzende Regina Schmidt wurde einstimmig im Amt bestätigt. In ihren Ämter wurden Ernst Herbert Haberstock als stellvertretender Vorsitzende und Waltraud Feucht als Schatzmeisterin wiedergewählt. Als Beisitzer wieder in den Vorstand gewählt wurden Torsten Kettenbach, Simon Scherer, Olaf Pulch, Dirk Schmidt, Lothar Becker und Thomas Müller. Dem Vorstand komplettieren die neu gewählten Berit Lettl als Schriftführerin und Kerstin Hagenkötter als Beisitzerin. In die neue Stelle des Mitgliederbeauftragten im Vorstand wurde Dirk Rauel gewählt. Neben den Gewählten gehört Bürgermeister Udo Scheliga dem Vorstand an.
Die Vorsitzende Regina Schmidt bedankte sich danach bei dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Claudia Scherer-Becker für die langjährige geleistete Arbeit im Vorstand und der Gemeindevertretung.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung konnte auch Günter Nagel wurde für 25 Jahre Mitgliedshaft in der CDU Aarbergen geehrt werden. Günter Nagel war lange Jahre als Gemeindevertreter und Vorstandsmitglied für die CDU aktiv tätig.
Nach dem Hinweis auf Veranstaltungen mit CDU Beteiligung konnte die Vorsitzende eine harmonische Mitgliederversammlung schließen.
Die CDU-Aarbergen wird am Samstag 9. Dezember zum 36. Mal auf dem Weihnachtsmarkt in Michelbach vertreten sein und am Aschermittwoch den 14. Februar 2018 findet im Dorfgemeinschaftshaus Michelbach das traditionelle Heringsessen der CDU Aarbergen statt.

« Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht CDU verwahrt sich gegen Behauptung der Bürgerliste »